Nachrichten: Details

08.06.2018
Die Pfalzgrafen von Tübingen und ihr Wirken in Herrenberg

Führung am Sonntag, 17. Juni

Die Pfalzgrafen von Tübingen bauten in der zweiten Hälfte des 12. Jahrhunderts die Burg auf dem Schlossberg und gründeten einige Jahrzehnte später die Stadt Herrenberg. Bis zum Verkauf an die Grafen von Württemberg 1382 bestimmten sie die Geschicke der Stadt.
Die Geschichte des Adelsgeschlechts, seine Bautätigkeit und sein Einfluss auf die heutige Gestalt Herrenbergs stehen im Mittelpunkt einer Führung mit Kunsthistorikerin Dr. Michaela Bautz am Sonntag, 17. Juni. Diese Führung beginnt um 15 Uhr am Fruchtkasten, Tübinger Straße 30. Nach einem Abstecher an die Stadtmauer geht es auf den Schlossberg. Dort wird die Burgruine besichtigt. Festes Schuhwerk wird empfohlen.